Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Schriftgröße Kontakt | Inhalt
APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

Landtagswahl am 13. März 2016

Informationen zur Wahl

Am Sonntag, den 13. März 2016 ist es wieder so weit. An diesem Tag findet in Baden-Württemberg die nächste Landtagswahl statt. Von 8 bis 18 Uhr können die Wählerinnen und Wähler im Land ihre Stimme in ihrem lokalen Wahlraum abgeben oder per Briefwahl wählen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Landeszentrale für politische Bildung.

Wahlbüro

Rathaus Ditzingen
1. Stock, Zimmer 111
Am Laien 1
71254 Ditzingen

Ansprechpartner:

Herr Michael Heuckeroth (Leiter Haupt- und Personalamt)
Telefon 07156 164-166
E-Mail schreiben

Frau Anja Abecker
Telefon 07156 164-165
E-Mail schreiben


Öffnungszeiten:

Montag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr 

Wahlschein online beantragen / Briefwahl

Briefwahl/Wahlschein für die Landtagswahl online beantragen. Hier

Briefwahl beantragen

Wenn Sie am Wahltag aus einem wichtigen Grund nicht in Ihr Wahllokal gehen können, verwenden Sie einfach den auf der Wahlbenachrichtigung vorgedruckten Briefwahlantrag. 

Briefwahlanträge müssen spätestens am Freitag vor der Wahl bis 18 Uhr beim Wahlbüro gestellt werden. In gesetzlich geregelten Ausnahmefällen kann auch noch am Samstag (von 9 bis 12 Uhr) und am Wahltag (bis 15 Uhr) ein Briefwahlantrag gestellt werden. Um sich unnötige Wege zu ersparen, sollten Sie aber die Voraussetzungen vorher mit dem Wahlbüro telefonisch abklären (164-165).

Wer persönlich ins Wahlbüro kommt und den Ausweis oder Pass vorlegt, kann vor Ort wählen.

Wenn Sie für einen anderen Wahlberechtigten Briefwahlunterlagen beantragen wollen, benötigen Sie dessen unterschriebenen Briefwahlantrag sowie die darauf ebenfalls befindliche Vollmacht.

Rücksendung der Wahlbriefe


Bitte vergessen Sie die rechtzeitige Rücksendung Ihrer Briefwahl nicht. Nur Wahlbriefe, die bis 13.03.2016, 18 Uhr im Rathaus eingehen, können berücksichtigt werden. Wer später dran ist, kann seine Wahlpost bis am Wahltag, 18 Uhr in den Hausbriefkasten des Rathauses einwerfen oder im Rathaus, Zimmer 111, 1. OG,  Am Laien 1 in Ditzingen abgeben.

Mit Ihrem Wahlschein in den Briefwahlunterlagen können Sie aber auch in jedem Wahllokal der Stadt Ditzingen an der Urnenwahl teilnehmen.

Ausübung des Wahlrechts behinderter Mitbürger

Bei jeder Wahl haben Rollstuhlfahrer und stark gehbehinderte Mitbürger unserer Stadt teilweise Schwierigkeiten, das Wahllokal in ihrem Wahlbezirk zur persönlichen Stimmabgabe zu erreichen, da in den meisten Fällen eine Treppe oder mindestens ein Treppenabsatz überwunden werden muss. Sollten diese Wähler nicht ohnehin die Briefwahl vorziehen, sondern ihren Stimmzettel persönlich in einem leicht zugänglichen Wahllokal ihres Stadtteiles abgeben wollen, bieten sich dazu folgende Wahllokale an:

WB-Nummer

Wahllokal

Barrierefreiheit

10101

Rathaus Ditzingen, Foyer Bürgeramt

barrierefrei

10104

Kita Grasweg, Brahmsstraße

rollstuhlgerecht

10105

Leonberger Straße 11

barrierefrei

10106

Kita Grasweg, Turnhalle

barrierefrei

10207

Schulzentrum Glemsaue, Zi.150

barrierefrei

10208

Schulzentrum Glemsaue, Zi.157

barrierefrei

10209

Kita Georgstraße

barrierefrei

10210

Stadthalle Ditzingen

barrierefrei

30312

Kita Wiesenäcker Heimerdingen

barrierefrei

30314

Aula der Sporthalle Weissacher Str. Heimerdingen

barrierefrei

40415

Kita Brechloch, Schöckingen

barrierefrei

40417

Kita Lindenstraße, Hirschlanden

barrierefrei

50518

Karl-Koch-Halle, Hirschlanden

barrierefrei

50519

Rathaus Hirschlanden

barrierefrei

50520

Kita Mozartweg, Hirschlanden

barrierefrei

50521

Kita Hohe Straße, Hirschlanden

barrierefrei

 

Um jedoch in einem Wahllokal eines anderen Wahlbezirks wählen zu können, muss zuvor ein Wahlschein beantragt werden.

Wahlscheine sind im
Rathaus Ditzingen, Am Laien 1, 1. OG, Zimmer-Nr. 111 erhältlich.

Stimmzettelschablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

Bei der Landtagswahl am 13.03.2016 werden sämtliche Wahlberechtigte zur Stimmabgabe gebeten. Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man wegen schlechten Sehens die Wahlunterlagen selbst nicht lesen kann?
Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Landtagswahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von so genannten Stimmzettelschablonen an. Die Schablonen werden auf den Stimmzettel gelegt.

Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761/36122 (Festnetznummer Deutsche Telekom).

 

 

Broschüre in leichter Sprache zur Landtagswahl 2016

Die Bedeutung und Funktionsweise der bevorstehenden Landtagswahl am 13.03.2016 wird in der „Broschüre in leichter Sprache zur Landtagswahl 2016“ auf verständliche Weise erklärt. Die Veröffentlichung richtet sich nicht nur an Menschen mit kognitiven Einschränkungen oder Lernschwierigkeiten, sondern möchte auch vielen anderen Wählerinnen und Wählern im Land auf einfache Weise vermitteln, dass es wichtig ist, vom Wahlrecht Gebrauch zu machen.
Das 30-seitige Heft, vermittelt Grundinformationen über den Landtag, die Parteien, die Bedeutung und den Ablauf der Wahlen in leicht verständlicher Form. Ein Verzeichnis schwieriger Wörter rundet die Broschüre ab.
Die kostenlose Broschüre liegt in allen Rathäusern und in den Bibliotheken aus, sie kann auch hier heruntergeladen werden.

Wahl-App für mobile Endgeräte

KDRS WER-App 
 
Mit der WER-App, dem Wahl-Ergebnis-Report von KDRS, können Sie online auf aktuelle Wahlergebnisse zugreifen. Die aufbereiteten Daten werden dabei schnell, einfach und übersichtlich dargestellt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der KDRS.

Wahlergebnis / Ab 13.03.2016, 18.30 Uhr