Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Schriftgröße Kontakt | Inhalt
APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

Gewerbegebiet Süd/ISEK

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

Gerlinger Straße
Gerlinger Straße

Im Bereich des Gewerbegebietes Süd und des Bahnhof Ditzingen finden nach Abschluss des Wettbewerbsverfahrens zum Bahnhofsareal und im Rahmen der gewerblichen Aufsiedelung der Flächen westlich der Dieselstraße zahlreiche Planungen statt. Diese erfordern eine Überprüfung des vom Gemeinderat im Jahre 2010 beschlossenen Rahmenplanes " Siemensstraße/ Gewerbegebiet Süd". 

Das Büro Prof. Baldauf Architekten und Stadtplaner GmbH hat ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept im Entwurf erarbeitet. Es berücksichtigt sowohl die bisher entwickelten Grundsätze des Rahmenplans 2009, die Sanierungsziele und Sanierungsmaßnahmen sowie die seit 2009 erfolgten Entwicklungen. Insbesondere wurde nicht an den Grenzen der Fördergebiete oder des Sanierungsgebietes mit der Untersuchung aufgehört, sondern vielmehr ein strategischer Gesamtblick für die Stadtentwicklung Ditzingen Süd gewagt. Dieser hat Niederschlag gefunden in einem Entwicklungsplan Ditzingen Süd, in einem Rahmenplanentwurf für den engeren Bereich des Sanierungsgebietes und in einem Bericht zum integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept. 

Den Plan zum Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept können Sie Hier herunterladen.

Den Bericht zum Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept können Sie Hier herunterladen.

Den Vortrag zum Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept können Sie Hier herunterladen. 

Verfahrensstand Gewerbegebiet Süd

Der Gemeinderat der Stadt Ditzingen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19.03.2013 dem Entwurf für den Entwicklungsplan Ditzingen – Süd sowie dem Entwurf des Rahmenplans „Bahnhof – Gewerbegebiet Süd“ zugestimmt.

Das integrierte Stadtentwicklungskonzept liegt in der Zeit vom 28.03.2013 bis 29.04.2013 beim Stadtbauamt Ditzingen, Am Laien 1, 3. Obergeschoss, Zimmer 321 während der üblichen Dienstzeiten zur Einsichtsnahme öffentlich aus.

Während der Auslegungsfrist können sich interessierte Bürger/ Bürgerinnen informieren und Anregungen zum integrierten Stadtentwicklungskonzept vorbringen.

Es ist vorgesehen, das integrierte Stadtentwicklungskonzept außerdem im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung am 24.04.2013 vorzustellen.

Der Rahmenplan für das Sanierungsgebiet " Bahnhof – Gewerbegebiet Süd " soll die Grundlage für die weitere bauliche und planerische Entwicklung das Sanierungsgebietes bilden. Ferner ist vorgesehen, die im Bericht vorgeschlagenen Maßnahmen mit einer konkreten Maßnahmen- und Prioritätenliste zu hinterlegen.

Für den Bereich des Bahnhofs wird ein weiter detaillierter Rahmenplan ausgearbeitet, der voraussichtlich vor der Sommerpause in den Gremien beraten wird. Der vorliegende Entwurf berücksichtigt die Ergebnisse des Wettbewerbes.