Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Schriftgröße Kontakt | Inhalt
APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

Bibliothek & Schule

Bildungspartner
Bildungspartner

Liebe Lehrerin, lieber Lehrer, 

die Zusammenarbeit mit Ihrer Schule als Lern- und Bildungsinstitution ist uns wichtig. Lesen ist die Basis, um sich Bildung aneignen zu können, Bildung ist Kulturarbeit. Lehrkräfte und Mitarbeiter von Bibliotheken sind damit Kulturschaffende an der Basis, dort, wo ein kulturelles Bewusstsein beginnt, wo die Grundlagen für die spätere Teilhabe an unserer Kultur beginnen. 

Die Stadtbibliothek Ditzingen zeigt Wege auf, Kinder und Jugendliche für die Welt des Lesens zu begeistern und öffnet Blicke über die Schule hinaus. Neben der Leseförderung ist sie aber auch Partner der Schule in Sachen Medien- und Informationskompetenz. Die Schüler sollen lernen, sich im Mediendschungel zurechtzufinden und ihr Informationswissen zu erweitern. Die Ziele sind identisch, die Möglichkeiten der Kooperation vielfältig.

Für Anregungen und Ideen von Ihrer Seite sind wir jederzeit offen. Gerne beraten wir Sie bei Aktivitäten im Bereich Leseförderung und Medienerziehung. Bei allen unseren Angeboten gilt: Eine langfristige Planung garantiert den Termin zur gewünschten Zeit und das bestsortierte Medienangebot. Natürlich wird der Inhalt unserer Angebote ständig aktualisiert und weiterentwickelt.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen! Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und melden Sie sich frühzeitig bei der jeweiligen Ansprechpartnerin an.

Bildungspartner Bibliothek & Schule - Broschüre zum Download

Ihre Ansprechpartner

Für Förderschule und Grundschule in Ditzingen:
Melanie Kotzmann
Stadtbibliothek Ditzingen
Am Laien 3, 71254 Ditzingen
Tel: (07156) 164-332
E-Mail: kotzmann(@)ditzingen.de

Für die Grundschule in Heimerdingen:
Käthe Stäbler
Stadtteilbibliothek Heimerdingen
Pforzheimer Str. 16, 71254 Ditzingen
Tel.: (07152) 330 07 71
E-Mail: bib-heimerdingen(@)ditzingen.de

Für die Grundschule der Theodor-Heuglin-Schule Klasse 1 und 2:
Evelyn Blottko
Stadtteilbibliothek Hirschlanden
Friedhofstr. 7
71254 Ditzingen
Tel.: (07156) 164-478
E-Mail: bib-hirschlanden(@)ditzingen.de

Für die Grundschule der Theodor-Heuglin-Schule Klasse 3 und 4:
Rebecca Herrmann
Stadtbibliothek Ditzingen
Am Laien 3
71254 Ditzingen
Tel.: (07156) 164-327
E-Mail: herrmann(@)ditzingen.de oder bib-schoeckingen(@)ditzingen.de

Für weiterführende Schulen der Gesamtstadt:
Tobias Dürr

Stadtbibliothek Ditzingen
Am Laien 3
71254 Ditzingen
Tel: (07156) 164-322
E-Mail: duerr(@)ditzingen.de

Lernbausteine Klasse 1 bis 7 in der Übersicht

Baustein Klasse 1: Bibliothekseinführung
Spielerisch hilft Detektiv Blitz den Kindern mittels einem Buchstaben-Suchspiel beim ersten Kennenlernen der Bibliothek. Außerdem bekommen alle SchülerInnen ihren ersten Bibliotheksausweis.

Baustein Klasse 2: Autorenbegegnung
Besuchen Sie mit Ihrer Klasse eine Autorenbegegnung in der Stadtbibliothek. Wir informieren Sie rechtzeitig über unser Angebot im Schuljahr.

Baustein Klasse 3: "Bibliotheksführerschein" 
Mit Hilfe bekannter Figuren und „Freunde“ aus der Kinder- und Jugendliteratur gehen die SchülerInnen auf Entdeckungsreise durch die Bibliothek und bekommen ihren Bibliotheksführerschein.

Baustein Klasse 4: Autorenbegegnung
Besuchen Sie mit Ihrer Klasse eine Autorenbegegnung in der Stadtbibliothek. Wir informieren Sie rechtzeitig über unser Angebot im Schuljahr.

Baustein Klasse 5: Bibliotheksrallye
Die Kinder werden in Form eines Stationenlaufs mit dem Medienbestand der Kinder- und Jugendbibliothek vertraut gemacht und lernen, einfache Recherchen im Online-Katalog durchzuführen. Ebenfalls vorgestellt wird das Angebot der OnlineBibliothek LB.

Baustein Klasse 5: "Buchcasting"
Auf spielerische Art beschäftigen sich die SchülerInnen mit der kritischen Bewertung von Literatur und küren als Jury ihr persönliches „Ditzinger Superbuch“.

Baustein Klasse 7: Rechercheschulung für Referat und GFS
Mittels der Karussellmethode lernen die SchülerInnen verschiedene Informationsquellen kennen und werden für die Recherchearbeit ihrer GFS geschult und optimal vorbereitet.

Autorenlesungen: Auch für Klassen der weiterführenden Schulen organisieren wir gerne Autorenbegegnungen. Wir bieten mehrmals jährlich Lesungen und geschlossene Veranstaltungen für Schulklassen mit Autoren der modernen Kinder- und Jugendliteratur an. 

Angebote für Lehrkräfte

Kostenlose Medienausleihe
Für Lehrkräfte an Ditzinger Schulen stellen wir einen kostenlosen Bibliotheksausweis mit verlängerten Leihfristen aus, auf den Medien zur Nutzung in der Schulklasse entliehen werden können. Für die Anmeldung genügen eine formlose Bestätigung des Arbeitgebers und der gültige Personalausweis.

Bücherkisten und Medienpakete für den Unterricht
Zu einem bestimmten, von Ihnen gewählten Thema stellen wir für alle Unterrichtsfächer eine Kiste mit Kinder- und Jugendbüchern und anderen Medien zusammen. Diese Medienboxen können über den kostenlosen Bibliotheksausweis für Lehrkräfte entliehen werden. Bitte geben Sie uns mind. 4 Wochen vorher Ihren Themenwunsch bekannt. 

Buchbestellungen über Fernleihe
Die Stadtbibliothek ist dem überörtlichen Leihverkehr angeschlossen. Fachliteratur für Schule und Unterricht, die nicht vor Ort ist, bestellen wir Ihnen gerne. Diese können Sie bequem über den kostenlosen Bibliotheksausweis für LehrerInnen entleihen.

Thematische Literaturlisten
Auf Ihre Anfrage stellen wir als begleitendes Unterrichtsmaterial zu jedem von Ihnen gewünschten Thema Literaturlisten aus dem Bestand der Stadtbibliothek Ditzingen zusammen. Bitte teilen Sie uns mind. 2 Wochen vorher Ihren Themenwunsch mit.

Angebote für Schüler

Kostenlose Medienausleihe
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten bei uns einen kostenlosen Bibliotheksausweis. Kinder unter 16 Jahren können sich nur mit dem Einverständnis der Eltern anmelden. 
Schüler über 18 Jahren erhalten gegen Vorlage des gültigen Schülerausweises einen ermäßigten Bibliotheksausweis (6 €/Jahr).

Regelmäßige Vorlesestunden
Mit Unterstützung unserer ehrenamtlichen Lesepaten bieten wir regelmäßig Vorlesestunden für Kinder von 5 bis 8 Jahren an. Aktuelle Termine stehen auf unserer Homepage.

Über 400 Lernhilfen für die Grundschule
Unser Angebot an über 400 Lernhilfen für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 4 erleichtert den Einstieg in Schule und Lernen und bietet Unterstützung in allen Schulfächern.

Über 2.000 Lernhilfen für die weiterführende Schule
Mehr als 2.000 Medien leisten Schülerinnen und Schülern ab Klasse 5 Hilfe beim Lernen, bei Hausaufgaben, Referaten und GFS sowie bei der Klausur- und Abiturvorbereitung.

Über 450 Ratgeber zu Ausbildung und Beruf
Wir bieten über 450 Medien für Schulabgänger und Auszubildende zum Thema Ausbildung & Beruf. Diese geben Orientierung und Unterstützung bei Berufs- und Studienwahl sowie bei Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung.

Buchbestellungen über Fernleihe
Die Stadtbibliothek ist dem überörtlichen Leihverkehr angeschlossen. Fachliteratur für Schule, Ausbildung oder Studium, die nicht vor Ort ist, bestellen wir gegen eine Gebühr von 1,50 € und kann dann bequem über uns entliehen werden. Bei rechzeitiger Literatur-recherche – mit oder ohne unsere Hilfe – ist damit jede GFS zu bewältigen!

OnlineBibliothek LB - über 20.000 digitale Medien zum Download
Die Stadtbibliothek ist Teilnehmer im Verbund der OnlineBibliothek LB. Dieses digitale Angebot beinhaltet mehr als 20.000 elektronische Medien, die mit dem gültigen Bibliotheksausweis rund um die Uhr kostenlos auf den eigenen Rechner heruntergeladen werden können. Neben Zeitschriften, Hörbüchern, Musik und Videos stehen zahlreiche Sach- und Fachbücher, Schulbücher und Lernhilfen zur Verfügung.

3 öffentliche Internet- und Arbeits-PCs
In der Hauptstelle am Laien stehen drei frei zugängliche Internet- und Arbeits-PCs inkl. Drucker zur Verfügung, die zur Text- und Bildbearbeitung, wie z.B. zum Schreiben von Referaten, Briefen und Bewerbungen kostenlos genutzt werden können. Die Benutzung der Computer-Arbeitsplätze mit Internetzugang ist für Benutzer mit einer bezahlten Jahresgebühr pro 60 Minuten am Tag kostenlos. Darüber hinaus wird eine Gebühr von 1,00 € pro angefangene 30 Minuten erhoben. Gäste ohne gültigen Benutzerausweis zahlen eine Gebühr von 1,50 € pro angefangene 30 Minuten. (Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.)

 

 

Die Stadtbibliothek ist Bildungspartner des Gymnasiums in der Glemsaue

Wolfgang Zakrzewski (Schulleiter), Juliane Lechner (IHK), Beate Meinck (Leiterin der Stadtbibliothek)

Schon seit Jahren arbeiten die Stadtbibliothek und das Gymnasium erfolgreich zusammen. Ob Bibliotheks-Ralley oder Recherche-Schulung, Autorenlesungen oder Sommerlese-Club – jedes Kind des Gymnasiums kennt die Stadtbibliothek.
Was liegt näher, diese erfolgreiche Zusammenarbeit durch eine Bildungspartnerschaft festzuschreiben und  zu vertiefen. Und was liegt näher, dies im Rahmen eines Lesewettbewerbs vorzunehmen. Die besten Leser/innen der vier sechsten Klassen traten am 11. Dezember gegeneinander an, um eine Schulsiegerin zu ermitteln.
Nicht nur Frau Meinck und Frau Müller, Leiterinnen der Stadtbibliothek, auch die Vertreterinnen der Industrie- und Handelskammer aus Ludwigsburg und Herr Zakrzewski waren ob der Leseleistungen begeistert und taten sich schwer, eine Siegerin zu bestimmen. Letztlich gewann Lena Gerken aus der 6a, die das Gymnasium im nächsten Jahr auf der Kreisebene dieses bundesweit ausgetragenen Lesewettbewerbs vertreten wird.
Oberbürgermeister Makurath betonte bei der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages, dass hier zwei Einrichtungen ihre Zusammenarbeit intensivieren, die das gemeinsame Ziel haben, die Freude am Lesen und am Buch und den angemessenen Umgang mit den neuen Medien gleichermaßen zu vermitteln und zu fördern. Und alle Beteiligten waren sich einig: Lesen macht Spaß und Lesefähigkeit ist und bleibt eine fundamentale Kulturtechnik, die es gerade heute besonders zu fördern gilt.