Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Schriftgröße Kontakt | Inhalt
APP Button
Fairtrade Stadt
Fairtrade Stadt
RSS-Feed Icon

Seiteninhalt

Stadtmarketing

"Ditzingen... mehr als nur eine Stadt"

Weltenfahrer
Weltenfahrer

Unter dem Gesichtspunkt „Vorhandenes bewahren und stets neu zu beleben, aber auch Neues zu schaffen“, ist das Stadtmarketing in Kooperation mit Stadtkultur, Wirtschaftsförderung und der Aktiven Wirtschaft Ditzingen e.V. Motor für die Förderung des städtischen Veranstaltungsangebotes. 

In den zurückliegenden Jahren ist es gelungen, neue Veranstaltungen und Aktivitäten zur Belebung des örtlichen Gemeinwesens und damit auch zur Verbesserung der Standort- und Lebensqualität zu entwickeln. Auch bei den nicht von der Stadt Ditzingen organisierten Veranstaltungen engagiert sich das städtische Marketing als Instrument der Förderung und Dienstleistung, um zu einer erfolgreichen Umsetzung der Aktivitäten beizutragen. Im Sinne des City- und Eventmanagements unterstützt das Stadtmarketing nahezu alle bedeutsamen Veranstaltungen, die in Ditzingen stattfinden. Durch Vernetzung und Bündelung aller im Veranstaltungsbereich relevanten Akteure ist es gelungen, ganzjährig bedeutsame und qualitativ hochwertige Veranstaltungen im Veranstaltungskalender der Stadt zu etablieren. Herausragende Veranstaltungen sind der Ditzinger Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, die Bürgermesse und Messe Ditzingen Vital, die Zweiradmesse sowie die erfolgreichen Sport- und Kulturevents, welche anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 und Europameisterschaft 2012 in Verbindung mit einer langen Einkaufsnacht veranstaltet wurden. Ebenso erfolgreiche und herausragende Veranstaltungen sind die „Glemskultour“, die in Verantwortung des städtischen Kulturamtes veranstaltet wird, der Mukoviszidose-Lauf sowie der Charity-Bike-Cup. Gelungener Abschluss eines Veranstaltungsjahres ist der Ditzinger Weihnachtsmarkt, der an zwei Tagen stattfindet. 

Neben dem Veranstaltungsmanagement widmet sich das Stadtmarketing auch anderen wichtigen Bereichen der Stadtwerbung. Im Jahr 2006 wurde der erste Ditzinger Imagefilm präsentiert, der über eine handliche DVD sowie im Internetauftritt der Stadt vertrieben wird. Hierbei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprodukt des Bereiches Stadtmarketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stadtkultur und der Aktiven Wirtschaft Ditzingen.

Charity Bike Cup
Charity Bike Cup
Europameisterschaft
Public Viewing zur Europameisterschaft 2012
Glemskultour
Glemskultour
Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt
Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt

Da die Inszenierung der innerörtlichen Bereiche durch Lichtgestaltung zu einer Aufwertung des Ambientes und zur Verbesserung der Orientierung sowie des Sicherheitsgefühls beitragen, aber auch die Aufenthaltsqualität positiv beeinflussen, hat man in den zurückliegenden Jahren sowohl in der Kernstadt als auch in den Stadtteilen die Beleuchtung örtlicher Bereiche intensiviert. Die Ortseingangstore von Hirschlanden sind durch eine Lichtgestaltung hervorgehoben und haben die Ortseingangssituation aufgewertet. Außerdem wurden auf dem Laien und in der Marktstraße in der Kernstadt Ditzingens sowie in Schöckingen in der Schlossstraße  stimmungsvolle Beleuchtungen installiert. Ebenso wurden während der dunklen Winter- bzw. vorweihnachtlichen Adventszeit die Weihnachtsbeleuchtungen auf dem Laien, an der Stadthalle sowie in Schöckingen, Heimerdingen und Hirschlanden deutlich erweitert.

Um die Vorzüge und Vorteile der „Marke Stadt“ zu profilieren und hervorzuheben, aber auch Schwachstellen anzugehen, bedarf es im Rahmen des Stadtmarketings geeigneter Instrumente und konkreter Lösungen. Dabei gilt es, Betroffene zu Beteiligten zu machen. Konzepte im Rahmen des Stadtmarketings können nur dann erfolgreich umgesetzt werden, wenn alle für die Standortentwicklung relevanten und wichtigen Personen und Akteure durch die Bündelung aller lokalen Kräfte und Aktivitäten an einem Strang ziehen. Neben der Belebung der Innenstadt durch Veranstaltungen ist auch die Stärkung des innerstädtischen Einzelhandels wichtige Aufgabe der städtischen Wirtschaftsförderung des Stadtmarketings und der Aktiven Wirtschaft Ditzingen. Aus dem Blickwinkel des Besuchers bzw. des Konsumenten nehmen die Angebote und Möglichkeiten zum Aufenthalt, zum Einkauf und zur Inanspruchnahme von Dienstleistungen sowie zur Einkehr in der Innenstadt neben einem attraktiven Stadtbild einen wichtigen Stellenwert ein.

Durch günstige Rahmenbedingungen und belebende Elemente soll ein besonderes und wenn möglich unverwechselbares Innenstadterlebnis geschaffen werden. Die bereits vorhandenen positiven Rahmenbedingungen gilt es noch mehr hervorzuheben. Aber auch neue Impulse für die Stärkung der Kaufkraftbindung, auch unter Einbeziehung der Stadtteile sind aus Sicht des Stadtmarketings und der Wirtschaftsförderung wichtige Aufgabenstellungen. 

Kontakt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Stadtmarketing
Tel.: 07156 164-0
Fax: 07156 164-333
E-Mail schreiben